Briefe 2014

Blickwinkel November 2014


KGR-Wahl 2015

Wir sind in diesen Tagen voller Erwartungen. Ob sie erfüllt werden, wissen wir nicht. Es bleibt zu hoffen. Das „Fest aller Feste“ steht wieder vor der Tür und will gebührend gefeiert werden.

Und doch werfen wir mit diesem Gemeindebrief schon einen Blick in die Zukunft. Im März werden wir neue Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte wählen. Ob unsere Erwartungen erfüllt werden, dass wir genügend Kandidatinnen und Kandidaten finden? Ob sich einige bereit erklären, zu kandidieren und einen Teil ihrer freien Zeit verschenken und Verantwortung übernehmen wollen? Wir sind in Erwartung und hoffen, dass wir wie das Kind in der Krippe von den Weisen aus dem Morgenland beschenkt werden.

Wie auch in unseren vergangenen Ausgaben erfahren Sie in diesem neuen Blickwinkel wieder einiges aus unserem bunten und vielseitigen Gemeindeleben. Ich wünsche Ihnen bei der Lektüre viel Freude und lade Sie besonders auch ein, mit uns das Fest der Menschwerdung Christi zu feiern.

Heinrich Lutz

[Den gesamten Gemeindebrief lesen]


Blickwinkel Juli 2014


650 Jahre Spitalkapelle
Die kommende Urlaubszeit bietet immer auch Zeit und Gelegenheit, die Sehenswürdigkeiten einer Stadt zu bestaunen. Dabei brauchen wir gar nicht so weit verreisen. Unsere Stadt wie auch unsere Kirchengemeinde bietet den „Touristen“ Möglichkeiten, diverse Bauwerke zu besichtigen. Dazu zählen neben unserer St. Peter und Paul-Kirche auch unsere Spitalkapelle, welche in diesem Jahr auf 650 Jahre zurückblicken kann. Ein kleiner Artikel in dieser Ausgabe und eine Vortragsreihe im Herbst sollen auf dieses denkwürdige Ereignis hinweisen. Darüber hinaus berichten wir wieder von aktuellen wie auch turnusmäßigen Gemeindeaktivitäten und Angeboten in unserer Seelsorgeeinheit. Wir wollen damit auch die Vielseitigkeit unseres Gemeindelebens zum Ausdruck bringen und darstellen. Und es ist immer wieder erstaunlich, wie viele Menschen im Vorder- und Hintergrund arbeiten, um eine christliche Gemeinde lebendig und erfahrbar werden zu lassen. Ich wünsche Ihnen viel Freude an der Lektüre dieser vierten Ausgabe des Blickwinkels.
Heinrich Lutz

[den gesamten Gemeindebrief lesen]


Blickwinkel April 2014


Ostern und Taufe
Bei dem Stichwort Ostern denken viele normalerweise zunächst an den Osterhasen. Viel profanes Brauchtum rankt sich um dieses Fest im Frühling, denken wir nur einmal an die zunehmenden Osterbrunnen und Ostermärkte. Für uns Christen jedoch ist es das Fest der Auferstehung Jesu, das höchste Feste im Kirchenjahr. Feierlich wird in der Osternacht die Osterkerze entzündet und das Halleluja festlich intoniert. Doch dass Ostern ganz eng mit der Taufe zusammenhängt, ist nur noch wenigen bekannt. Unser Leitartikel beschäftigt sich mit diesem Thema und stellt den Zusammenhang von Ostern und Taufe her. Darüber hinaus gibt es wieder reichliche Informationen über das Gemeindeleben in unserer Seelsorgeeinheit „Mittleres Heckengäu“. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre der dritten Ausgabe unseres Blickwinkels!
HEINRICH LUTZ

[Den gesamten Gemeindebrief lesen]