Kirchliche Mitteilungen im Wochenblatt

Intentionen und Schrifttexte

Intentionen:
Samstag, 18.11., 18.30 Uhr, St. Peter und Paul

† Marianne Borger

Dienstag, 21.11., 18.30 Uhr, Spitalkapelle
† Verst. der Fam. Kadasch; † Helmut und Willi Suchy

Schrifttexte:
Sonntag, 19.11.:  33. Sonntag im Jahreskreis

1. Lesung: Spr 31, 10-13.19-20.30-31
2. Lesung: 1 Thess 5, 1-6
Evangelium: Mt 25, 14-30


Allgemeine Mitteilungen

Volkstrauertag in Simmozheim

Zum Volkstrauertag am 19.11.17 findet um 10 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in der evangelischen Dreifaltigkeitskirche statt. Nach dem Gottesdienst wird beim Ehrenmal auf dem Friedhof der Opfer von Gewalt und Kriegen aller Nationen gedacht. Die Gedenkfeier wird mitgestaltet vom VdK und vom Musikverein Simmozheim musikalisch umrahmt.

Krippenspiel in der Maria-Königin-Kirche in Merklingen

Auch in diesem Jahr möchten wir den Familiengottesdienst am Hl. Abend in der Maria-Königin-Kirche in Merklingen durch unser kleines Krippenspiel mitgestalten.
Wir proben am 1., 2. und 3. Adventssonntag jeweils nach dem Gottesdienst und am 23.12. am Vormittag.
Da in diesem Jahr der 4. Adventssonntag und der Hl. Abend zusammen fallen, ist es unbedingt wichtig, dass ihr schon bei der ersten Probe (Rollenverteilung) dabei seid.
Andernfalls meldet euch bitte telefonisch bei Frau Mayer, T. 34102 – auch auf Anrufbeantworter.
Wir freuen uns auf euch!

Katholisches Sonntagsblatt

In den nächsten Wochen besucht Herr Ehmann, ein Mitarbeiter des Sonntagsblattes, die Haushalte unserer  Kirchengemeinde. Er möchte Leser für das „Katholische Sonntagsblatt“, der Kirchenzeitung unserer Diözese gewinnen. Es informiert über die Vorgänge in unserer Kirche und trägt dazu bei, sich eine fundierte
eigene Meinung zu den verschiedensten Themen und Vorgängen zu bilden. Somit bietet das Katholische Sonntagsblatt eine gute und wichtige Hilfe in Glaubens- und Lebensfragen.
Herr Ehmann kann sich durch eine Empfehlung vom Pfarramt ausweisen.


Kindergottesdienst in Weil der Stadt


 

Kindergottesdienst in St. Peter und Paul 

Ganz herzlich laden wir alle Kinder ab 3 Jahren ein zum Kindergottesdienst am Sonntag,  19.11. Wir treffen uns um 10.30 Uhr gemeinsam in der St. Peter und Paul-Kirche und feiern danach im Refektorium weiter. Kommt doch einfach vorbei und feiert mit!


Second-Hand-Kleideraktion


Ein herzliches Dankeschön:

allen Spendern für die zahlreichen Waren, allen Käufern für ihren Besuch, unseren Mitarbeiterinnen für ihre überragende Mithilfe.
Die nichtverkaufte Ware wurde wie folgt weitergeleitet: die Sommerwaren nach Burundi (über die Diakonie), die Wintersachen nach Lettland und Kasachstan (über den Verein Hoffnung und Hilfe e. V.) Nicht mehr tragbare Ware wurde von uns entsorgt.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr: 16.4. – 5.5.2018
Der Sozialausschuss


Firmung


Immer wieder gibt es Anfragen, wann das nächste Mal bei uns das Sakrament der Firmung gespendet wird.

Die nächste Firmung in unsrer Gemeinde findet erst im Frühjahr 2019 statt. Schüler und Schülerinnen der Klassen 9 und 10 werden dann zur Firmvorbereitung kontaktiert.


Kultur am Nachmittag - Treffpunkt


Die Katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul in Weil der Stadt  lädt zum Seniorentreff im Kath. Gemeindehaus St. Augustinus herzlich ein.

Jeden 2. Mittwoch im Monat von 14.30 bis 17 Uhr stehen interessante Themen auf dem Programm
Mit unserem Programm wollen wir viele Menschen ansprechen und freuen uns auch über neue Gesichter. 
Wenn ein Fahrdienst notwendig ist, bitte beim Leitungsteam melden: Ingeborg Gatys-Gründig  Tel: 32784, Viola Sautter Tel: 80451, Gudrun Haberern 9429

Der nächste Nachmitttag ist am Mittwoch, 13.12.2017


Katholischer Frauenkreis Merklingen



Zur Erinnerung
Am 16.11.17 treffen wir uns um 19 Uhr im Gemeindehaus Sankt Josef. 
Terminvorschau:
am 8. Dez. 14.30 Uhr Advents Café für Senioren. Demnächst mehr an dieser Stelle
Rita


Chöre am Freitag


Freitag, 17. November

Kirchenchor (wöchentlich 20-22 Uhr):

Der Kirchenchor probt am kommenden Freitag. Am Samstag 17.45 Uhr Einsingen in der Kirche, Anschließend Cäcilienfeier. Beiträge fürs Nachtisch-Buffet sind willkommen.

PP-Singers (14-täglich 19-20 Uhr):

PP-Singers in dieser Woche keine Probe. Für die Teilnehmer bei der Cäcilia: Einsingen um 17.45 Uhr in der Kirche (Noten „Body“ mitbringen, anschließend Cäcilienfeier.
Beiträge für s Nachtisch-Buffet sind willkommen.

Jugendchor (ab 13 Jahren, 14-täglich 19-20 Uhr):

In dieser Woche probt der Jugendchor wieder. (Wir singen am Sonntag 26.11. im Gottdesdienst).

Kinderchor (6-13 Jahren, freitags 18-18.50 Uhr):

Liebe Kinder, wir singen am kommenden Freitag wieder!


Choralschola



Scholaprobe am Montag, 20.11. um 19.30 Uhr in der Kirche.
Weitere Proben: 27.11., 4.12., 18.12. um 19.30 Uhr im Refektorium.


Ökumene-Chor Merklingen



Probe montags um 19.30 Uhr (Oktober, November, Dezember im Remigiushaus).


Katholische Bücherei


Öffnungszeiten:
Montag:        15.30 Uhr – 18.30 Uhr
Donnerstag:  15.30 Uhr – 18.30 Uhr
Samstag:      10.00 Uhr – 12.00 Uhr
Während der Schulferien bleibt die Bücherei geschlossen

Die Bücherei befindet sich in Weil der Stadt im Katholischen Pfarrhaus Kapuzinerberg 1.
Tel.: 0175 9443 420
Unsere Leser können über das Online-Portal (https://www.eopac.net/BGX429223) in unserem Medienkatalog stöbern, Medien vormerken und die eigenen Medien verlängern lassen.
Ebenfalls ist dies mit der Bücherei-App „bibkat“ möglich.
Die Ausleihe ist kostenlos.
Wir sind gerne für sie da.
Die Büchereimitarbeiterinnen

Start der Onleihe in unserer Bücherei
Rund um die Uhr digitale Medien ausleihen. Auswählen, einloggen, herunterladen - so einfach funktioniert das digitale Ausleihen im Onleihe-Verbund über unsere Bücherei. Weitere Infos erhalten Sie in der Bücherei.

Buchtipp der Woche
"Der Finsternis entgegen" von A. Molfenter & R. Strempel
Es ist das erste Mal, dass Frauen als Kämpferinnen und Spezialistinnen für Sabotage und Spionage in einen Krieg ziehen. Und es ist eine Frau, Vera Atkins, die die Einsätze dieser Agentinnen gegen den Naziterror plant und leitet.
Die Autoren rekonstruieren anhand Geheimdienstakten die tragischen und abenteuerlichen Geschichten dieser mutigen Frauen.

„Mein altes Handy für Familien in Not“
Wir haben eine Sammelstelle für diese missio-Aktion eingerichtet. Machen Sie mit und bringen sie ihr altes Handy vorbei.
Näheres weiter unter www.missio-hilfe.de/handysammeln


Aus Dekanat und Diözese

Unterstützung für Papst Franziskus

Papst Franziskus versucht durch verschiedene Initiativen die Pastoralkultur der katholischen Kirche von ihrem jesuanischen Ursprung her zu reformieren. Gott und seine Barmherzigkeit, der Mensch und nicht das Gesetz, stehen bei ihm im Mittelpunkt seines Pontifikats. Dabei stößt er innerhalb der Kirche auf teilweise scharfen Widerstand. Wer sich mit Papst Franziskus solidarisch erklären möchte, kann dies tun durch ein voting bei www.pro-pope-francis.com.

Dekanatsforum

Am Samstag, den 18.11.17 von 13.30 – 19 Uhr in St. Bonifatius, Bonifatiusplatz 1 in Böblingen.
Was wäre unsre Gesellschaft, aber auch unsre Kirche, ohne mutige Menschen, die aufstehen, sich einmischen und Veränderungen wagen? Das diesjährige Dekanatsforum möchte Impulse geben für ein beherztes Engagement. Um 15 Uhr gibt es vom Stuttgarter Stadtdekan Christian Hermes einen Impulsvortrag zum Thema: „Rechtspopulismus als Testfall kirchlich-politischer Courage.“ Danach erfolgt ein Podiumsgespräch, u.a. mit dem früheren MdB Clemens Binninger als Vertreter aus der Politik. Ab 16.30 gib es in verschiedenen Workshops praktische Anregungen für ein Engagement vor Ort. Nähere Informationen unter www.kirchebb.de

Kino & Kirche zeigt den Film des Monats

Von Oktober 2017 bis April 2018 laden wir Sie zum „Film des Monats“ ein. Gönnen Sie sich (mindes-tens) einmal im Monat einen schönen und inter¬essanten Kinoabend und bringen Sie am besten noch ein paar Freunde mit!
Die Filme finden jeweils im Kino Kulisse im Industriege¬biet (Daimlerstraße 4) in Weil der Stadt statt und kosten nur 5 € Eintritt!
Als Film des Monats präsentieren wir diesmal einen wirklichen Klassiker, zugleich das eindrucksvolle Porträt eines großen Menschen: Gandhi. Auch unser zweiter Film erhielt bei der Oscar-Verleihung (1983) das Prädikat „Bester Film des Jahres“. Er erzählt die wichtigsten Stationen aus dem Leben Mahatma Gandhis: sein Kampf gegen die Rassendiskriminierung als junger Rechtsanwalt in Südafrika; seine Rückkehr nach Indien 1915, wo er für die Unabhängigkeit seines Landes von der britischen Kolonialherrschaft eintrat; seine Demonstrationsmärsche, Fastenaktionen und Gefängnisaufenthalte. Der Film zeigt ein detailliertes Bild des damaligen Indien aus der Sicht der Unterdrückten und propagiert Gandhis Methode des gewaltfreien Widerstandes.
Am Montag, 20.11., beginnt um 19.30 Uhr im Kino Kulisse in Weil der Stadt die Veranstaltung, einführende Bemerkungen gibt es ebenso wie die Gelegenheit zum anschließenden Gespräch! Herzliche Einladung!