Kirchliche Mitteilungen im Wochenblatt

Verstorben ist aus unserer Gemeinde:



Herr Richard Frank, Weil der Stadt
Herr Günter Bell, Weil der Stadt

Den Angehörigen gilt unsere herzliche Anteilnahme
Trost ist, ein gesprochenes Wort, und ein stilles Schweigen, eine zarte Umarmung und eine gehaltene Hand. 


Terminvorschau


Für Ihre persönliche Planung einige wichtige Termine  im Voraus:
10.9. Tag des offenen Denkmals
17.9. Ökum. Gottesdienst in Merklingen
8.10. Kindergottesdienst in Weil der Stadt
8.10. Rosenkranzandacht mit Lichterprozession
15.10. Gemeindefest Merklingen
22.10. Kindergottesdienst in Weil der Stadt
22.10. Benefizkonzert zugunsten Unamonos
19.11. Kindergottesdienst in Weil der Stadt
26.11. Benefizkonzert zugunsten des Tafelladens
Änderungen und nähere Hinweise erfahren Sie jeweils im Wochenblatt


Intentionen und Schrifttexte

Intentionen:
Donnerstag, 3.8., 9.30 Uhr, St. Peter und Paul
† Msgr. Rupert Bendl

Schrifttexte:
Sonntag, 6.8.:  Verklärung des Herrn

1. Lesung: Dan 7, 9-10.13-14 oder 2 Petr 1, 16-19
Evangelium: Mt 17, 1-9

Sonntag, 13.8.:  19. Sonntag im Jahreskreis
1. Lesung: 1 Kön 19, 9a.11-13a
2. Lesung: Röm 9, 1-5
Evangelium: Mt 14, 22-33

Sonntag, 20.8.:  20. Sonntag im Jahreskreis
1. Lesung: Jes 56, 1.6-7
2. Lesung: Röm 11, 13-15.29-32
Evangelium: Mt 15, 21-28


---------------------------------------------------------------------------------


Geänderte Öffnungszeiten des Pfarrbüros

Vom 3.8. bis 25.8. ist das Pfarrbüro wie folgt geöffnet:
Montag und Dienstag von 9 bis 12 Uhr und
Donnerstag von 15-18 Uhr.
Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

--------------------------------------------------------------------------------


Allgemeine Mitteilungen

Richtig Ferien machen

Alle Welt spricht jetzt von Ferien: Schulferien, Semesterferien, Betriebsferien. Ferien: ein herrliches Wort! Wir freuen uns auf die Aus-zeit und wollen sie in vollen Zügen genießen. Endlich keine Termine mehr! Endlich Entschleunigung statt Beschleunigung! Endlich mal raus aus der Tretmühle und Zeit haben: für sich und für die Lieben. Wir freuen uns darauf, die heimischen vier Wände hinter uns zu lassen und sind offen und neugierig auf neue Menschen und Landschaften. Wir brauchen dringend Entspannung, um die alltäglichen Spannungen aushalten zu können. Wir müssen neue Kräfte sammeln, um fit und arbeitsfreudig zu bleiben. Es tut der Seele gut, das Hamsterrad der Geschäftigkeit für einige Zeit mal anzuhalten. Aber Ferien haben nicht nur den Sinn uns wieder funktionstüchtig zu machen. Sie sind mehr als nur ein Rad im Leistungssystem. Sie sprengen es und stellen das Leistungsdenken in Frage, weil Ferien uns daran erinnern: wir leben nicht um zu arbeiten, sondern wir arbeiten um zu leben! In diesem Sinne wünschen wir Ihnen entspannte Ferien, in denen sie Freiheit spüren und ihrer Lebendigkeit in der Schöpfung auf die Spur kommen.

Haushaltspläne

Die Haushaltspläne unserer Gemeinde sind vom Dekan genehmigt und können vom 27.7. bis 10.8. im Pfarramt zu den Öffnungszeiten eingesehen werden.

Mariä Himmelfahrt

Am Dienstag, 15. August, feiert die Kirche das Fest „Mariä Aufnahme in den Himmel“, bei uns besser unter dem traditionellen Namen „Maria Himmelfahrt“ bekannt.  Nach altem Brauch findet im Gottesdienst die Kräutersegnung statt. Wir laden Sie herzlich dazu ein, dieses Fest  am Dienstag, 15.8. um 18.30 Uhr in der Spitalkapelle mitzufeiern. Gerne können Sie ihre „Kräuter“ zur Segnung mitbringen.


Katholischer Kindergarten St. Christophorus


Hurra wir kommen in die Schule

letzte Woche war es soweit: Die Übernachtung der zukünftigen Schulkinder!
Frau Dieterle und ihr Mann haben uns nach Höfingen zum Pony reiten eingeladen. Wir fuhren mit der S-Bahn nach Höfingen und erlebten dort einen tollen Abend. Alle Kinder durften einmal mit dem Pony reiten.
Herzlichen Dank am Familie Dieterle die uns diesen tollen Abend ermöglicht hat. Zum Abschluss bekam noch jedes Kind ein Hufeisen geschenkt. Dies wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

 





Kultur am Nachmittag - Treffpunkt


Wir laden alle Männer und Frauen ein, einmal monatlich mittwochs „Kultur am Nachmittag“ im  Kath. Gemeindehaus zu erleben.
St. Augustinus Weil der Stadt, Hermann-Schnaufer Str. 5, von 14.30 bis 17 Uhr

Unser Jahresprogramm 2017 bietet für jeden etwas:

28.9.: Ökum. Nachmittag im evangelischen Gemeindehaus
11.10.: „Pici-Nudeln und Brunello“,  Bernd Koreng entführt uns mit seinem Dia-Vortrag in den ländlichen Raum der Südtoskana
8.11.: „Reise ins Herz der Regenwälder Amazoniens, Wolfgang Simon arbeitet ehrenamtlich bei der Organisation POEMA Deutschland. Über die Situation in Amazonien zu berichten, ist ihm nach seinen dortigen Aufenthalten ein besonderes Anliegen.
13.12.: Wir sagen Euch an den lieben Advent…, Adventlicher Nachmittag

Haben wir Ihr Interesse geweckt, so kommen Sie doch einfach vorbei. Wir freuen uns auf neue Gesichter.
Ingeborg Gatys-Gründig und Viola Sautter, Tel: 07033-32784


Chöre am Freitag


Freitag, 4. August

Kirchenchor (wöchentlich 20-22 Uhr):

Diese Woche ist noch einmal Probe.
Die nächste Probe nach den Ferien ist am 29. September.

PP-Singers (14-täglich 19-20 Uhr):

Diese Woche ist noch einmal Probe.

Jugendchor (ab 13 Jahren, 14-täglich 19-20 Uhr):

Diese Woche keine Jugendchor-Probe.
Die nächste Probe nach den Ferien ist am 29. September.

Kinderchor (6-13 Jahren, freitags 18-18.50 Uhr):

Liebe Kinder, genießt die Ferien.


Choralschola



 - Sommerpause -

Wir beginnen wieder mit den Proben am 4.9.
Weitere Termine: Probe am 11.9. und 18.9.
Gestaltung des Gottesdienstes am 24.9. um 10.30 Uhr (Einsingen um 9.30 Uhr in der Kirche)


Ökumene-Chor Merklingen



Probe montags um 19.30 Uhr (Juli, August, September im Gemeindehaus St. Josef).


Katholische Bücherei


Öffnungszeiten:
Montag:        15.30 Uhr – 18.30 Uhr
Donnerstag:  15.30 Uhr – 18.30 Uhr
Samstag:      10.00 Uhr – 12.00 Uhr
Während der Schulferien bleibt die Bücherei geschlossen

Die Bücherei befindet sich in Weil der Stadt im Katholischen Pfarrhaus Kapuzinerberg 1.
Tel.: 0175 9443 420
Unsere Leser können über das Online-Portal (https://www.eopac.net/BGX429223) in unserem Medienkatalog stöbern, Medien vormerken und die eigenen Medien verlängern lassen.
Die Ausleihe ist kostenlos.
Wir sind gerne für sie da.
Die Büchereimitarbeiterinnen

„Mein altes Handy für Familien in Not“
Wir haben eine Sammelstelle für diese missio-Aktion eingerichtet. Machen Sie mit und bringen sie ihr altes Handy vorbei.
Näheres weiter unter www.missio-hilfe.de/handysammeln